Fakultät Phänomenologische Familientherapie
        und SystemDynamik

Unser Ansatz der Phänomenologischen Familienaufstellung geht auf die systemische Familientherapie von Bert Hellinger zurück.

Die Anwendung der familientherapeutischen Methoden nach Bert Hellinger und ihre Kombination mit Methoden des NLP sowie den aktuellsten Forschungen der CNLPA sind Aufgabe der Fakultät für phänomenologische Familentherapie.

Hier finden Sie Wochenendseminare für das Bearbeiten persönlicher Anliegen durch Familienaufstellung.

Das Ausbildungsprogramm der Fakultät bietet professionellen Therapeuten und Interessierten anderer Bereiche die Möglichkeit, das Stellen von Familien nach Bert Hellinger zu erlernen.

SystemDynamiken in Unternehmen erkennen und lösungsorientiert verändern sind die Themen der Fakultät für SystemDynamik der CNLPA. Typische Anwendungen sind Nachfolgeregelungen und Umstrukturierungen in Organisationen mit den dabei systemischen Schwierigkeiten.

Hierfür bietet die CNLPA einen Stellservice an. Wir bieten Unternehmen und Führungskräften die Möglichkeit mit Hilfe von erfahrenen Stand-Ins die Führungsstruktur ihrer Firma, Probleme in und zwischen Abteilungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit aufzustellen. In der Regel dauern diese Aufstellungen zwischen zwei und vier Stunden.

Wer sich in das Thema einlesen möchte, dem sei das Buch „SystemDynamische Organisationsberatung” von Klaus Grochowiak und Joachim Castella empfohlen. (zu beziehen über die CNLPA -> Kontakt)

Neben unternehmensinternen SystemDynamischen Analysen bietet diese Fakultät offene Wochenendseminare zum Bearbeiten und Lösen systemischer Verstrickungen in Organisationen sowie die Ausbildung zum System-Coach an.

Aktuelle Termine

28. – 30.04.2017
Phänomenologische Familienaufstellung

05. – 07.05.2017
Beziehungs-Blueprint

02. – 04.06.2017
Bewusstseinsraum

30.6. – 2.7.2017
Schmerzkörper-Seminar